BIENNE

Client
ville de Bienne + CAJ, Concours pour l’agrandissement de la coupole, avec une nouvelle salle de concert, 1er prix 
 
Year
2012 
 
Where
Bienne, BE 
 
Dimensions
 
 
Team

Florian Hauswirth

 
150424-katia-chessu

Der bestehende Anbau an die Coupole soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden, der einerseits die Flächen abdeckt, die dem autonomen Jugendzentrum AJZ durch den Abbruch einer anderen Liegenschaft verloren gehen, andererseits soll das heutige Raumangebot durch einen neuen Saal ergänzt. Ein eingeschossiger Sockelbereich mit Foyer und Lager verbindet den alten runden Gaskessel mit einem zweigeschossigen Riegel. Ausser dem Gemeinschaftsraum im 1.OG, der sich mit einem grossen Fenster zum Platz hin öffnet, sind keine Räume nach aussen orientiert. Die vielen geschlossenen Fassadenflächen sowie die Positionierung und Organi­ sierung des Eingangsbereichs tragen als akustische Massnahmen der veränderten künftigen Situation rund um den Gaskessel Rechnung. Die Schalungselemente für die Sichtbetonfassade sollten durchs AJZ in Eigenleistung nach Konzept mit Altholz beplankt werden, einerseits als Ausdruck der Gemeinschaft, andererseits als Strukturierung der grossen Fassadenfläche und als unverkennbaren Untergrund für die künftigen und von Seiten AJZ ausdrücklich gewünschten Graffitis.